Führungen - theatour-bodenheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Führungen

Animation > Nachtwächter

Seit Jahrhunderten geistert Nachtwächter Hannes VI. durch die historischen Gassen der über 1250-Jahre alten Ortsgemeinde Bodenheim, konrtolliert Türen, wacht über den Schlaf der Bürger und greift notfalls zum Horn. Wenn einer Bescheid weiß, dann er: Über den Esel - das Wappentier, rätselhafte Hexenurteile, revolutionäre Tänze und abenteuerliche Auswanderungs-Geschichten. Na dann gute Nacht!


Treffpunkt: Bahnhof Bodenheim
Wann: ab Sonnenuntergang
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 4,- € pro Person (Kinder unter 14 Jahren frei)


Sie können hinzubuchen:

  • historische Fackel: 2,50 € pro Person

  • deftiger Mitternachts-Snack: 3,50 € pro Person

     (luftgetr. Bratwurst, Brötchen, Wein)


Kurzbeschreibung:
Vom Startpunkt geht es zum kaiserlichen Postamt und zur historischen Hochwassermarke. Anschließend suchen wir das älteste Haus von Bodenheim (1606) und das historische Gerichtsgebäude von 1608 auf. Hier besteht auch die Möglichkeit einer kleinen Stärkung bzw. des Mitternacht-Snacks. Gestärkt geht es dann zum Schönborner Hof, indem auch Geheimrath Johann Wolfgang von Goethe weilte. Erfüllt von Goethes Poesie geht es dann zum Reichsritterstift und dem kopflosen Bodenheimer Heiligen: St. Alban. Bevor die Nachtwächterführung zu Ende ist, findet der Abschluss in der historischen Sitzgruppe des Dollesparkes statt.



Stellen Sie eine unverbindliche Buchungsanfrage!




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü